Damen 1 - Erfolgreicher Start in die Finalrunde

Damen 1 - Erfolgreicher Start in die Finalrunde

Zum traditionellen Neuhjahrs-Spieltag luden unsere Damen die SG Zürisee zu einem spannenden Duell in die BZ ein. Der Gegner war für die Spielerinnen nicht fremd. Bereits in der Vorbereitungsphase spielte man gegen die Zürcherinnen an einem Turnier. Eines war klar: ohne Teamgeist und Kämpferherz läuft nichts! Zum Glück war die Teambank fast voll und die Motivation hoch. 

 
Der Startpfiff fiel um 14.00 Uhr. Sofort wurde die SG Uzwil/Gossau überrumpelt und reagierte mit unzähligen Fehlpässen und Schüssen neben das Tor. Obwohl auch die Gegnerinnen einige technische Fehler zeigten, schien es, als seien die Zürcherinnen mit ihrer Kraft und Spielintelligenz der Heimmannschaft überlegen. Wer aber unsere Damen kennt, der weiss, dass trotz Anfangsschwierigkeiten jedes Spiel noch gewendet werden kann - so auch in diesem Game. Nach knappen 10 Minuten gelang es den Ostschweizerinnen den gegnerischen Torwart zu überlisten und denn Ball ins Netz zu platzieren. So blühte die Heimmannschaft je länger je mehr auf. Mit einem Vorsprung von 3 Toren verliessen die Spielerinnen nach 30 Minuten das Feld und zogen sich in die Garderoben zurück.
 
Dort angekommen versicherte Mile Barasin seiner Mannschaft, dass in diesem Match noch nichts entschieden und der Vorsprung enorm wichtig sei. Mit der Defensive war er zufrieden. Auch im Angriff fehlte es nur an vereinzelten Positionen an Präzision und Selbstvertrauen. Motiviert ging es zurück aufs Spielfeld.
 
In der zweiten Halbzeit bewiesen unsere Damen Konstanz. Die Führung lag stets bei der SG Uzwil/Gossau und die kompakte Verteidigung hinderte den Gegner mitzuhalten. Bis zum Schlusspfiff wurde in der vollen Halle um jeden Ball gekämpft und gemeinsam präzise Angriffe verwertet. Erleichtert und stolz verliessen die Damen mit einem Punktestand von 20:16 als Gewinner das Feld.
 
Trotz diesem Sieg können sich die Damen längst nicht zurücklehnen. Denn schon am kommenden Sonntag spielt man erneut gegen eine zürcherische Mannschaft auswärts in Dietikon. Nun müssen alle Hebel gezogen werden, um mit mehr Tempo, Kraft und Ballsicherheit weitere Punkte zu Sammeln und die Spitze zu behalten! Die SG Uzwil/Gossau bedankt sich bei allen Fans und Sponsoren, welche die Mannschaft unterstützt & die Halle zum Beben gebracht haben.

Zurück