Es geht wieder los / erste personelle Weichenstellungen

Es geht wieder los / erste personelle Weichenstellungen

Es geht wieder los

 

Am kommenden Samstag startet unser Team gegen den TV Endingen in die Abstiegsrunde. Spielbeginn ist um 17.30 Uhr in der Buechenwaldhalle. Wir wissen es aus den vergangenen Jahren: es stehen nun 10 Endspiele an! Die Mannschaft ist gut gerüstet und wird alles geben, um auch die 10. NLA-Saison erfolgreich abzuschliessen.

 

Um Erfolg zu haben, braucht es neben einer Top-Leistung auf dem Platz auch das notwendige Glück und ​vor allem auch die Unterstützung der Zuschauer. Wir freuen uns, wenn viele Fans unsere Mannschaft am kommenden Samstag anfeuern.

 

​Erste personelle Weichenstsellungen 

 

Da Attila Kun noch länger verletzt ausfallen wird, ist auf die Abstiegsrunde Dano Waldburger​ vom TV Appenzell zu uns gestossen. Der wurfstarke Rückraumspieler ergänzt unser Team bestens. Leider hat sich ​Raphael Eberle​ entschieden, aus gesundheitlichen und beruflichen Gründen sportlich kürzer zu treten und um Auflösung des Vertrags gebeten. Wir haben seinem Anliegen entsprochen und wünschen ihm rasche und gute Besserung und alles Gute für die Zukunft. 

 

 Erfreuliches können wir auch zur Saisonplanung 2018/2019 vermelden:

 

Lucius Graf​ hat für eine weitere Saison bei Forti Gossau unterschrieben. Wir freuen uns sehr, dass wir weiterhin auf unsern Top-Torschützen und Lenker des Angriffsspiels zählen können.

Gabriel Würth ​wird ebenfalls für eine weitere Saison für Forti auf der Platte stehen. Seine Erfahrung aus 10 Jahren NLA und seine Einstellung sind für das Team vorbildhaft. 

Mit ​Yannick Harder​ steht ein weiterer Ur-Gossauer für die nächste Saison für Forti im Einsatz. Nicht erst seit seinem Tor in der letzten Sekunde, das uns den Liga-Erhalt sicherte, ist er eine wichtige Stütze im Team und verlässlicher Siebenmeter-Schütze.

Für zwei weitere Jahre hat ​Cornel Bucher ​unterschrieben. Mit diesem weiteren eigenen Junior nimmt unsere Linkshänder-Fraktion langsam Formen an.

Alle vier sind nicht nur sportlich ein sicherer Wert, sondern sie passen auch menschlich in die Mannschaft und zum Verein. 

Zurück