FU16 spielt um den Interaufstieg auswärts gegen HC Flawil

FU16 spielt um den Interaufstieg auswärts gegen HC Flawil

10:30 am Samstag den 16.12.17 in der Botsberg-Halle

Klar war, dass man als Gruppenzweite einen Gruppen Ersten gegenüber stehen würde und dies auf gegnerischen Terrain. Zur Auswahl standen Teams aus der Ferne wie: Visp, Uster, Köniz, Nordwest, Nottwil aber auch Teams aus der Nähe: wie Wil, Frauenfeld, Appenzell und Flawil.

Die FU 16 Uzwil-Gossau (10x2003/3x2004) ist ein sehr junges Team, welches bis auf eine Spielerin (2002) noch mindesten 1 Jahr in der FU16 spielen darf. Aus dieser Optik ist die Teilnahme an der Interqualifikation schon ein Erfolg.

Dass es noch jünger geht, sich für die interregionale Liga zu qualifizieren, zeigt der HC Flawil-2.

Unser Gegner erspielte sich den ersten Platz mit einem kompletten FU14 Team. Das Team ist mit sehr jungen (04/05), aber talentierten Spielerinnen besetzt und noch ungeschlagen.

Ein Entscheidungsspiel ist ein tolles Erlebnis und eine einzigartige Gelegenheit, welche sehr selten in einem Handballerleben vorkommt.

Wir reisen als Aussenseiter nach Flawil und können dort nur gewinnen. Die Girls haben die Fähigkeit den Gegner zu schlagen, müssen aber Ihre Optimum im Spiel abrufen und über 60 Minuten halten können.

Das Team braucht Eure Unterstützung, um in der Botsberg-Halle zu bestehen.

Darum am Samstagmorgen ab nach Flawil und bringt eure Freunde, Familie und Instrumente mit!

Die FU16 Gossau –Uzwil.

Zurück