Teilnehmer Rekord beim 9. Handball Camp vom 10.-13. April 2017

Teilnehmer Rekord beim 9. Handball Camp vom 10.-13. April 2017

Matthias, Jan, Kalle und Daniel waren unsere Head Coaches aus der Handball-Akademie in Deutschland und durften am Montagmorgen 58 Teilnehmer und Teilnehmerinnen aus 6 verschieden Ostschweizer Vereinen begrüssen. Dies sind 15 Kids mehr als in den letzten Jahren und unterstreicht das überregionale Interesse am Forti-Handball-Camp.

Die vier Head Coaches wurden von Cleo, Noelle, Sarah, Meta, Ralph und Pipo als Team Coaches während dem Training unterstützt. Sie führten ihre Gruppen zu den drei Hallen Rosenau, Friedberg & Haldenbühel und kümmerten sich um das eine oder andere Wehwehchen.

Der Besuch von Christoph Piske am Mittwochmorgen war eine grosse Überraschung für die Kids. Er machte ein abwechslungsreiches Einlaufen an diesem Tag, half Daniel bei den Trainings und gab den TeilnehmerInnen hilfreiche Tipps.

Die Kids und Jugendlichen mit Jahrgang 2008 bis 2002 wurden während 4 Tagen im 1:1, Angriff- und Verteidigungsverhalten, Werfen, Koordination und Spielverhalten stufengerecht geschult. Durch die vier ganz verschiedenen Head Coaches gab es viele unterschiedliche Trainings. Die Kids lernten durch spielerische, aber auch technische Übungen. Nebst Handball pur wurde auch viel gelacht und es standen einige andere Highlights auf dem Programm.

Jedes Kind durfte dank den vielen Sponsoren seinen eigenen Handball und eine Trinkflasche entgegennehmen. Ein Dankeschön an alle Sponsoren, welche einen Beitrag zum Gelingen des Camps beigesteuert haben.

Das gute Essen im Friedberg war genauso ein Highlight, wie der Forti-Herren 1 Match am Mittwochabend. Die Kids haben unser Team förmlich zum Sieg getrommelt und in den Schlussminuten am eigenen Leib erlebt, wieso Handball so ein cooler Sport ist. Nach dem Spiel drängelten sich die Kids alle aufs Spielfeld um den Spielern zu gratulieren und um ein Autogramm zu holen.

Nicht mehr wegzudenken ist auch der Bunte Abend, welcher am Donnerstag einen gelungenen Abschluss des Camps bildete. In den letzten Jahren wurde er immer von den deutschen Trainern durchgeführt, doch diesmal haben Noelle, Sarah und Cleo die Stange mit ihrer Kreativität sehr hoch gesetzt und die Kids mit ihren Aufgaben entzückt. Zum Schluss bekamen alle noch süsse Preise und die Sieger des letzten Abends durften sich über eine tolle Hummel-Trinkflasche freuen.

Alles in Allem war das diesjährige Handball Camp wieder ein grossartiges Erfolgserlebnis. Wir möchten uns bei allen TeilnehmerInnen, Coaches und HelferInnen ganz herzlich bedanken und würden uns freuen, wenn Ihr das nächste Jahr wieder dabei seid!

 

Das Handball Camp OK

Cleo & Cornel

Zurück